HELFERKREIS TIERHEIM HAGENAU e.V.
HELFERKREIS TIERHEIM HAGENAU e.V.
Lola

Lola, weibl., getigert

 

 

Notfall Schmusekatze   Notfall Schmusekatze    Notfall Schmusekatze

 

Ich bin eine liebe, kleine Schmusekatze und hatte in meinem kurzen Leben noch nichts Schönes.

Als Fundkatze kam ich ins Tierheim, hier wurde festgestellt, daß ich Darmkrebs habe. Derweil bin ich operiert und mir geht es wie ihr es auf den Bildern sehen kann sehr gut.

 

Aber wer nimmt mich mit dieser Geschichte denn noch auf? Die meisten Adoptanten gehen an mir vorüber. Dabei bin ich so eine liebe Schmusebacke und wünsche mir nichts sehnlicher als ein liebevolles Zuhause wo ich viele Schmuseeinheiten bekomme. Die brauche ich so sehr.

 

Ist denn niemand dort draussen, der mich aufnimmt ??? Ich kann Euch nicht garantieren wie lange ich noch zu leben habe. Ein Krebs kann immer wieder ausbrechen. Aber ich verspreche Euch, daß ich für unsere gemeinsame Zeit Eure Schmusekatze sein werde. Bitte kommt vorbei und lernt mich kennen. Eure Lola.

 

Bei Interesse an Lola meldet Euch am besten telefonsich unter 0171-9758473

Max

Max, Rüde, Labrador,

geb. 2017

 

Anfängerhund

Kinder 

verträglich

 

 

Max ist ein fröhlicher, anhänglicher und sehr lieber Golden Retriever Rüde. Er lebt in einer Familie mit Kindern ( 7 Jahre) und verliert sein bisheriges Zuhause wegen Umzug. 

Mit Artgenossen ist er verträglich, Katzen würde Max auch akzeptieren ansonsten ist er ein ganz lieber Zeitgenosse der auf der Suche nach einem Für-immer-Zuhause ist. Wer schenkt diesem tollen Rüden ein liebevolles Zuhause?

 

Max kann in seinem bisherigen Zuhause besucht werden. Die Vermittlung läuft über den Helferkreis.

 

Mehr Infos über Max: Andrea Neumaier 0171-9758473

 

Emergency call

 

                           oder auch                       "wir haben Hunger"

 

Liebe Katzen- und Hundeliebhaber, liebe Tierfreunde, 

 

wir haben seit längerer Zeit einen absoluten Futternotstand bei unseren Katzen. Im Schnitt beherbergen wir 100 Katzen und unser Futter reicht oft nicht hinten und vorne.

 

Gerade jetzt, in Zeiten von Corona, wo wir nur wenige Besucher im Tierheim haben, wird kaum noch Futter vorbeigebracht. 

 

Während es für unsere Hunde immer mal wieder eine Futterspende gibt, bekommen wir für unsere Miezen kaum Futterspenden. 

 

Dürfen wir Sie heute  um eine Katzenfutterspende anbetteln ???? 

 

Jede Dose zählt, jedes Briefchen, jedes Schälchen............

 

Gerne können Sie das Futter im Tierheim vorbeibringen, aber Sie können uns auch eine Internetbestellung zukommen lassen. 

 

Bitte an folgende Adresse liefern lassen:

 

Andrea Neumaier

Robert-Koch-Str. 3

76337 Waldbronn

 

Alternativ können Sie uns auch auf unser Helferkreiskonto spenden, mit dem Vermerk: Katzenfutter

 

Helferkreis Tierheim Hagenau

DE63 6655 0070 0000 1774 51

Sparkasse Rastatt Gernsbach

 

Im Namen unserer 97 Katzen, ein ganz herzliche Dankeschön (Miau)

 

 

Liebe Katzenliebhaber/innen, 

 

wir haben im Moment über 100 Katzen im Tierheim.

Viele davon sind sehr verschmuste Familienkatzen, die ein liebevolles Zuhause bei netten Familien idealerweise als Freigänger suchen. 

 

Kommen Sie doch bei uns vorbei !!! Vielleicht wartet Ihr Tier bei uns auf Sie.

 

 

Shon

 

 

Shon, Labbi (-Mix), kastriert, geb. 2011
 

Nur ein Hund … oder eher „babbisches Gutsele“ ???


Hallo an alle,

also um es vorne weg zu sagen, meine Pflegemama weiß wirklich nicht  ob ich ein Labbi- Mix oder ein „babbisches Gutsele“ bin.

Ich klebe ihr buchstäblich am Rockzipfel und könnte den lieben, langen Tag schmusen. Ich bin sozusagen ein „Kampfschmuser“.
Das ist hier auf der Pflegestelle nun etwas schwierig, die Pflegemama hat ja noch andere Tiere und auch noch Arbeit (leider kann ich ihr hier nicht zur Hand Pfote gehen (grins)).
 

Also wie ihr es bereits gesehen habt, bin ein 3,5 Beiner. Was das ist ??? Na ja, ich habe 4 Beine, aber im Moment ist es nicht sicher ob mein viertes Bein gerettet werden kann oder ob ich mein eingeschränktes Bein als Stützbeinchen behalte.

Egal wie, bin ich körperlich etwas eingeschränkt, kann zwar durch den Garten hinter der Lana (meine Pflegestellen-Schwester) hertoben, aber lange Wanderungen sind nichts für mich. Deshalb suche ich ein ebenerdiges Zuhause.
 

Vom Charakter bin ich ein super verschmuster, lieber, anhänglicher Hund und vertrage mich mit Artgenossen.

Da ich jedoch so ein großes Schmusebedürfnis habe, bräuchte ich nicht unbedingt Artgenossen, damit will ich jetzt sagen, ich verstehe mich mit Artgenossen, aber zum Schmusen brauche ich den ganzen Menschen.

Gegen gestandene Katzen habe ich nichts, aber ohne Miezen wäre perfekt.
 

Kinder finde ich zum Schmusen natürlich auch klasse. Jedoch sollte ich aufgrund meiner Fehlbelastung nicht unbedingt noch mit Kindern rumtoben. Das hat mir der Doktor verboten ! (sorry guys).

Ansonsten gibt es über mich nur Gutes zu berichten !!!
 

Gerne könnt ihr mich bereits jetzt auf meiner Pflegestelle kennenlernen. Vielleicht ergibt sich etwas .. c. u . Ich wohne im Raum Karlsruhe.

 

Meine Pflegemama ist unter 0171-9758473 erreichbar.

 

PS. die Behandlung von mir läuft über den  Verein.

 

Hallo an unsere Tierschützer in Kehl und Strasbourg und Umgebung, 

 

Diese kleine Chihuahua-Yorki-Mix Hündin Abby, ist seit Samstag den 7.3. spurlos verschwunden. Zuletzt am Baggersee in Kehl-Kork gesehen. Ob Abby weggelaufen ist nicht sicher. Eventuell konnte sie auch von Passanten mitgenommen worden sein. 

Wer hat sie gesehen? Wem ist sie aufgefallen? Nicht nur in Kehl sondern auch in Frankreich ????

 

Meldungen an Sandra Baumann Tel. 0176-62276885 

                                               oder an den Helferkreis: Tel. 0176-21483107

 

                                                Danke für Eure Hilfe und Aufmerksamkeit. 

 

Wie die Zeit vergeht…………………

oder kleiner Tierschutzbericht und …………….ein  ganz großes Dankeschön

 

an alle Adoptanten, Unterstützer, Spender, Gönner, Paten und alle die uns wohlgesonnen sind,

 

Euch allen ein herzliches Dankeschön für Eure Hilfe. Sei es dadurch, daß Ihr einem Tierheimtier ein liebevolles Zuhause geschenkt habt, sei es durch Eure finanzielle Unterstützung, oder durch eine Patenschaft. Danke auch an alle fleißigen Helferlein, die uns bei unseren Aktivitäten unterstützt haben.

 

Ohne Euch könnten wir das nicht stemmen. Wir sagen einfach  „Danke“.

 

Mit Eurer Hilfe können wir den unzähligen alten, kranken Tieren, die im Tierheim Hagenau abgegeben wurden oder auf unerklärliche Weise gefunden werden, eine medizinische Versorgung ermöglichen. Oft kommen sie in einem erbärmlichen Zustand, haben Tumore, vereiterte Zähne und sind völlig ungepflegt. Hier werden alle Kosten von uns getragen und nach der Genesung kümmern wir uns um ein liebevolles Zuhause.

 

Neben unserer Hilfe in der Vermittlung von unzähligen Katzen und Hunden haben wir mit einem Helfer-Team Sanierungsarbeiten im Tierheim durchgeführt. Die maroden Überdachungen der großen Hundezwinger mussten dringend ersetzt werden. Dadurch stehen unsere Hunde bei Regen mit ihren Pfoten nicht mehr im Wasser und auch unsere Container-Zwinger stehen wieder trocken und rosten nicht mehr vor sich hin.

 

In allen „fast“ ungeheizten Zwingeranlagen, haben wir für unsere Hunde Thermohütten aufgestellt. Hier finden sie Wärme und das Frieren in den kalten Monaten hat ein Ende gefunden.  

 

Bei unseren Katzen hat sich auch einiges getan. Wurden früher die FIV- , FIP-  und Leukose-positiven Katzen eingeschläfert, so konnten wir für diese Katzen im letzten Jahr immer ein liebevolles Zuhause finden. Leider ist die Unterbringung in den Quarantäneboxen alles andere als artgerecht. Deshalb wollen wir alte Hundezwinger zu einer Katzenstation für diese Katzen umfunktionieren. Damit sich die Tiere frei bewegen können, Spiel- und Klettermöglichkeiten haben und ein bisschen frische Luft genießen können. Dies wollen wir im Frühjahr in Angriff nehmen.

 

Alles in allem haben wir viel erreicht, aber es gibt auch noch viel zu tun. Mit Euch als Unterstützer fühlen wir uns gestärkt und können unsere neuen Projekte angehen.

 

Deshalb noch mal - einfach:…“Danke“.

 

Herzlichst,

Das gesamte Team des Helferkreis Tierheim Hagenau

 

Willi und Snoopy, kastriert, geb. 7/2019

 

Willi und Snoopy sind zwei aufgeweckte , verschmuste und neugierige Kaninchen. Zwei ganz schlimme Finger. Immer auf der Suche neuen Blödsinn anzustellen. Die beiden Hübschen sind ein Leben in einem großen Gehege (keine Käfighaltung) gewöhnt. Auf Sauberkeit legen die zwei großen Wert, und benutzen im Haus eine Katzentoilette. Wer hat Freude an diesen zwei lustigen Gesellen und bietet Ihnen eine artgerechte Unterbringung in einem großen Gehege?

 

Willi und Snoopy können in Rastatt besucht werden.

 

Tel. 0176-78179430

 

Wir wollen Danke an alle sagen, die uns mit finanziell, mental und mit Rat und Tat unterstützen.

 

Die Spendenquittungen wurden von Christa verschickt. Wer keine erhalten hat, möge sich bitte melden. Vielleicht lag uns die Adresse nicht vor.

 

                     Unsere Hunde sollen nicht mehr frieren

 

Wir sind nicht nur am Computer oder am Telefon,  in der Vermittlung oder machen Vorplatzkontrollen, backen Plätzchen für die Weihnachtsmärkte, nein, im Moment bauen wir Thermohütten für unsere Zwingeranlagen.

 

Der Winter kann im Tierheim Hagenau hart sein. Es gibt keine vernünftige Heizung, die Hunde leben in der Nässe und Kälte, ohne Möglichkeit sich aufwärmen zu können.

 

Das wollen wir verändern. Wir bauen maßangefertige Thermohundehütten. Diese passen auf das Betonpodest mit der integrierten, aber extrem schwachen Wärmeplatte.

 

Eine Hundehütte kostet uns Euro 22,-- an Material. Die Arbeit wird durch ein Ein-Mann-Projekt  ehrenamtlich gestemmt.

 

Wer ist handwerklich begabt, und könnte uns bei der Erstellung der Hütten unterstützen?

 

Wer hilft uns das Material zu finanzieren?

 

Helferkreis Tierheim Hagenau, DE63 6655 0070 0000 1774 51

 

Mehr Informationen unter 0176-21483107 oder helferkreis@gmail.com

 

 

                                                                 

 

Für alle Handwerker: das ist der Prototyp. Wir benötigen weiter 21 kleine Hütten und 2 große Hütten.

 

 

Wer ist handwerklich begabt, und könnte uns bei der Erstellung der Hütten unterstützen?

 

Wer hilft uns das Material zu finanzieren?

 

Helferkreis Tierheim Hagenau, DE63 6655 0070 0000 1774 51

 

Mehr Informationen unter 0176-21483107 oder helferkreis@gmail.com

 

 

                                                                 

Willst du mein Pate sein ?

Alfi

up-date:

 

Nach einem grandiosenSommer, Ihr seht es ja im Hintergrund, ich war partymäßig gut unterwegs, bin ich kurz vor Weihnachten, ganz still und leise über die Regenbogenbrücke gegangen. Mein Husten wurde immer schlimmer, ich hatte einen Tumor auf der Lunge. Es wurde immer schwerer für mich zu atmen, so hat sich meine Pflegemama entschlossen mich über die Regenbogenbrücke gehen zu lassen.

 

Danke an alle Unterstützer von Alfi. Bitte vergesst unsere anderern Fellnasen nicht. Danke Euch.

 

 

Hallo, ich bins der kleine Alfi,  16 Jahre, aufgegriffen als Fundhund in einem total verwahrlosten Zustand.

 

Ich musste erstmal  eine Woche in der Tierkinik "runderneuert"  werden: Die Augen total verklebt und vereitert, eine komplette Zahnsanierung war dringend notwendig und außerdem hatte ich ein Metallstück im Bauch, das operativ entfernt werden musste !

 

Kosten über 1.000,-- Euro  !!!!

 

Mittlerweile geht es mir wieder richtig gut: das Verabreichen der Augensalbe muss ich nur noch einmal wöchentlich über mich ergehen lassen und das medizinische Bad nur noch ca alle 3 Wochen, täglich zwei Tablettchen, so komm ich ganz gut über die Runden.

 

Wenn mein Husten allzu schlimm wird, muss ich alle paar Wochen zum Tierarzt............

 

Ansonsten koste ich Nerven, da ich täglich meinen kleinen "Dickkopf" durchsetze, aber meine Pflegemama sagt, dass ist der "Altersstarrsinn", das lässt sie mir durchgehen.

 

Also ich würde mich freuen, wenn Du mein Pate wirst !.

Antrag-Tierpatenschaft
Patenschaft_1P.doc
Microsoft Word-Dokument [473.5 KB]
Babykatzen

 

Dringender Aufruf

 

Wir haben Hunger !!!!

 

Ganz dringend benötigen wir Feuchtfutter für unsere Allerkleinsten. Sie benötigen Pate (z.B. Animonda Baby Pate).

 

Wer spendet uns für unsere Babykatzen Feuchtfutter ??? Einfach unter 0171-9758473 melden. Danke.

 

Alternativ freuen wir uns über eine Futterspende als Überweisung:

 

Helferkreis Tierheim Hagenau

 

IBAN: DE63 6655 0070 0000 1774 51

 

Sparkasse Rastatt Gernsbach

 

Futteraufruf

 

Auch bei unseren erwachsenen Stubentigern ist der Tisch im Moment nicht üppig gedeckt. Wir benötigen dringend Feuchtfutter für all unsere Miezen.

Wer kann uns ein paar Dosen spenden?

 

Einfach unter 0171-9758473 anrufen.

 

Falls Sie uns eine kleine Spende für Feuchtfutter überweisen wollen, hier unsere Bankverbindung:

 

Helferkreis Tierheim Hagenau

 

IBAN: DE63 6655 0070 0000 1774 51

 

Sparkasse Rastatt Gernsbach

 

 

Ganz dringend Pflegestellen für Hunde und Katzen gesucht !!!!

 

Liebe Tierfreunde/innen, für unsere alten und kranken Hunde und Katzen suchen wir liebevolle Pflegestellen. Wer kann noch ein Tier bei sich aufnehmen? Alte Tiere haben Charme und Charisma, brauchen nicht viel aber geben viel. Wer öffnet sein Herz für einen solchen Notfall? Tierarztkosten übernimmt der Helferkreis, Futter die Pflegestelle.

 

Interessenten können sich unverbindlich bei uns melden.

Tel. 0171-9758473 oder 0160-4449366

 

Wir, der Helferkreis Tierheim Hagenau e.V., sind engagierte, freiwillige Helfer, die sich für das Wohlergehen der Tiere im Tierheim Hagenau und im grenzübergreifenden Südwesten einsetzen. Was machen wir :

  • Interessenten für Tierheimtiere beraten
  • Ein neues Zuhause suchen
  • Vermittelungsplatz und Eignungskontrolle
  • Ärztliche Behandlungen einleiten 
  • Pflegestellen suchen und vermitteln
  • Spenden sammeln / Hilfsaktionen
  • Tiere im Tierheim betreuen (Streicheln / Gassi, etc) 
  • Training und Erziehungshelfer vermitteln

Dies alles mit unseren Partnern und Freunden im Tierheim Hagenau die dort die Vorortarbeit und Koordination übernehmen.

Der Bestand im Tierheim wechselt manchmal kurzfristig, trotzdem sind wir natürlich immer bemüht, unsere Tiere aktuell auf der Homepage zu präsentieren. Falls Sie sich für eines unserer Tiere interessieren, rufen Sie uns bitte in jedem Fall an    oder kontaktieren Sie uns per Mail.

Wenn Sie im Augenblick auf unserer Website kein passendes Tier finden, schauen Sie doch morgen wieder auf der Homepage vorbei oder nehmen Sie persönlich Kontakt zu uns auf. Vielleicht sitzt Ihr Freund für's Leben bereits im Tierheim Hagenau und hat es nur noch noch nicht ins Internet geschafft.

 

Kontakt

 

Bei Interesse an einem unserer Tiere und bei allen anderen Fragen nehmen Sie bitte Kontakt per mail mit uns auf:

 

helferkreis@gmail.com

 

 

Öffnungszeiten im Tierheim

 

Mo, Di, Do, Fr, Sa

14.00 - 17.00 Uhr

 

 

Adresse:

SPA Haguenau

Route de Schirrhein

F-67500 Haguenau

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Helferkreis Tierheim Hagenau