HELFERKREIS TIERHEIM HAGENAU e.V.
HELFERKREIS TIERHEIM HAGENAU e.V.
Moka

Moka, geb. 2014, männl., schwarz

 

Modell "klebriges Gutzel" (Bonbon), so wurde Moka beschrieben. Moka ist ein sehr menschbezogener, prachtvoller Kater. Gestanden könnte man auch sagen.  Mit Artgenossen scheint Moka gut zurecht zu kommen. Moka ist topfit, munter und wie gesagt: extrem schmusig. Sein neues Zuhause sollte mit Freigang sein. Wer nimmt diesen Prachtkater bei sich auf?

 

Babar

Babar, geb. 2013, männl., getigert

 

Babar ist ein prachtvoller, robuster Fundkater. Er zeigt sich gemütlich, eher noch ein wenig schüchtern, und wartet bis man auf ihn zugeht. Babar ist sehr verschmust, was ihn sehr lieb und anhänglich macht. Babar wünscht sich ein Zuhause mit Freigang. Wer nimmt den sympathischen Schatz bei sich auf???

 

Candy

Candy, geb. 2017, weibl., schwarz-weiß

 

Candy ist eine zuckersüße, zierliche Kätzin, die draussen zusammen mit ihrer Schwester aufwuchs und durchgefüttert wurde, ohne jemals ein richtiges Zuhause zu haben.

Dabei ist sie so lieb und verschmust. Sie freut sich unheimlich über Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten. Kleine Kinder sollten jedoch nicht im neuen Zuhause sein. Das wäre zuviel Hektik für Candy. Candy ist im Moment bei den Wohnungskatzen untergebracht (ohne Freigehege). Sie scheint sich hier sehr wohl zu fühlen, so daß wir auch eine Vermittlung als Wohnungskatze für möglich halten.

 

Charlene

Charlene, geb. 2017, weibl., getigert

 

Charlene ist eine von mehrern Katzenmamas, die dieses Jahr mal wieder Zuflucht im  Tierheim Hagenau gefunden haben. Leider gibt es immer noch viele Menschen, die ihren Tieren Freigang geben, sie aber nicht kastrieren lassen. Charlene ist gerade selbst mal ein Jahr alt und war eine sehr fürsorgliche Mama. Die hübsche Kätzin ist absolut lieb, unkompliziert und verschmust. Sie wartet jetzt auf ein Zuhause am liebsten mit Auslauf bei lieben Menschen. Wer nimmt die zarte Maus bei sich auf?

 

Tonton

Tonton, geb. 2006, männl., getigert

 

Wohnungskatze

 

Tonton hat ein schlimmes Schicksal. Tagelang saß er unter einem Auto bis sich endlich eine Frau seiner annahm und ihn ins Tierheim brachte. Wahrscheinlich hat sich Tonton verlaufen, denn er ist auf einem Auge blind und sein zweites Auge ist trübe. Keiner hat ihn vermisst, keiner hat nach ihm gefragt, obwohl er so ein sehr lieber Kater ist, der die Nähe zum Menschen sehr sucht. Am liebsten würde Tonton den ganzen Tag auf dem Schoß sitzen, kuscheln und schmusen ohne Ende.

Wir wünschen uns so sehr für unseren lieben Katzen-Opa ein liebevolles Zuhause. Am besten ohne kleinen Kinder. Tonton kann als Wohnungskatze vermittelt werden. Wer nimmt diesen Schatz bei sich auf und schenkt ihm noch eine schöne Schmusezeit?

 

Mio

Mio, geb. 2016, männl., schwarz-weiß

 

Fundkater Mio strahlt eine souveräne Ruhe und Gelassenheit aus. Nur von Artgenossen scheint er eher genervt zu sein. Mio wünscht sich deshalb  Zuhause als Einzelprinz. Am liebsten bei gemütlichen Menschen, die ein Sofa-Plätzchen für ihn frei haben und einen schönen Garten für Freigang oder ein Sonnenbad. Wer nimmt den Hübschen bei sich auf?

 

 

Tirgresse

Tigresse, weibl., getigert, geb. 2016/2017

 

Pflegestelle

 

Tigresse lebte mit mehrern Artgenossen und verstand sich mit ihnen sehr gut. Da sie noch etwas schüchtern ist, wäre es von Vorteil, wenn Tigresse Katzengesellschaft hätte. Sie braucht etwas länger bis sie ihr Herz öffnet und traut sich anfangs noch nicht. Beim Fressen kann man Tigresse schon streicheln, jedoch bleibt sie noch etwas vorsichtig. Ein ruhiges Paar/Familie, ohne kleinen Kinder, wäre genau das Richtige für Tigresse, wo sie die Zeit bekommt um Vertrauen zu fassen.Tigresse würde gerne, nach entsprechender Eigewöhnungszeit, Streifzüge im Garten unternehmen.

Mehr Infos zu Tigresse: Frau Logel 0033 685 927957

 

Eglantine

Eglantine, weibl., geb. 2016, schwarz-weiß

 

Eglantine war anfangs sehr eingeschüchtert. Sie wußte nichts mit ihrer neuen Tierheimumgebung anzufangen. Derweil hat sich Eglantine aber sehr gut eingelebt und hat sich gut entwickelt. Sie scheint sehr neugierig zu sein, spielt sehr gerne und schmusen findet sie auch toll. Eglantine ist noch etwas vorsichtig. In ihrem neuen, wenn möglich ruhigen Zuhause sollten keine kleinen Kinder sein.

 

 

Nae

Nae, weibl., weiß mit schwarz, geb. 5/2017

 

Pflegestelle

 

 

Nae ist eine zuckersüße, verspielte, junge Katzendame. Sie ist sehr aufgeschlossen und liebt die Gesellschaft ihrer Menschen. Ihrem Alter entsprechend ist der kleine Wirbelwind sehr aktiv und entdeckungsfreudig. Nae könnte als 2. Katze einziehen, aber eher zu einem Kater.

 

Mehr Infos zu Nae:    Frau Logel, 0033 685 927957

Freedom

Freedom, männl., geb. 2015, weiss-grau

 

Wohnungskatze

 

Eigentlich ist Freedom ein unheimlich lieber Schmusebär. Jedoch macht er es sich schwer was seine Vermittlung anbelangt. Er ist nämlich sehr schüchtern und traute sich bis vor einigen Wochen nicht auf uns zuzukommen. Tagelang verbrachte er in der Höhle seines Kratzbaums. Inzwischen ist er aber um einiges mutiger geworden und wartet bis wir in das Katzenzimmer kommen um dann ganz  vorsichtig seine heiß geliebten Streicheleinheiten einzufordern. Freedom braucht Menschen die Geduld mit ihm haben um ihm die Zeit lassen, die er braucht sein Herz zu öffnen. Freedom sucht ein ruhiges, stressfreies Zuhause, ohne Kinder. Er ist verträglich und würde sich über eine souveräne Katze freuen, die ihm hilft sich einzugewöhnen. Freedom kann nur als Wohnungskatze vermittelt werden.

 

Peps

Peps, männl., geb. 2016

 

Peps wurde mit seinen 4 Katzenkollegen vom Besitzer im Tierheim abgegeben.

Er ist ein schmusiger Knuddelbär, obwohl er am Anfang unsicher und zickig war.

Peps läßt sich gerne zu einem Spielchen animieren und kommt mit seinen Katzenkollegen gut aus. Peps würde sich über ein schönes Zuhause ohne kleinen Kinder und mit Freigang freuen.

 

Nalia

Nalia, weibl., weiss mit schwarz, geb. 2/2017

 

Pflegestelle

 

Nalia ist ein kleines Sensibelchen und zeigt sich bei fremden Menschen schüchtern. Lässt man ihr etwas Zeit, so hat man ihr Herz sehr schnell erobert. Dann findet Nalia schmusen prima und kann nicht genug davon bekommen. Artgenossen sind für Nalia kein Problem, kleine Kinder sollten jedoch nicht im zukünftigen Zuhause sein. Nalia ist Freigang gewöhnt.

Mehr Infos zu Nalia:   Frau Logel  Tel. 0033 685 927957

 

Schwarze Schönheiten

Schwarze Schönheiten, geb. 2015 - 2017

 

Wohnungshaltung

 

Liebe Katzenliebhaber,

 

wir haben einige schwarze, sehr hübsche Katzen im Tierheim. Unsere Schönheiten sind im Moment noch schüchtern und lassen sich noch nicht streicheln.

Sie haben sich jedoch an uns gewöhnt und liegen relaxed in ihren Körchen oder Höhlen.

 

Die Schönheiten sind alle sehr gut mit Artgenossen verträglich und wir könnten uns ein zukünftiges Zuhause bei einer souveränen Erstkatze, von der sie sehr viel lernen könnte, gut vorstellen. Wer hat eine großes Herz und eine souveräne, verträgliche Katze und würde gerne eine schüchterne Katze aufnehmen???
 

Cloe

Cloe, weibl., getigert,

geb. 2016

 

Cloe wurde mit einer schweren Augenverletzung zum Tierarzt gebracht. Leider konnte das Auge nicht mehr gerettet werden und wurde deshalb entfernt. Dies hat jedoch auf die unternehmenslustige kleine Cloe keinerlei Einfluß. Cloe ist eine sehr aktive, entdeckungsfreudige  Kätzin, deren größte Freude es ist, immer mit dabei zu sein. Sie ist mit Artgenossen verträglich, würde aber einen Platz als Einzelprinzessin bevorzugen, idealerweise ohne Kinder. Chloe würde sich über Freigang sehr freuen.

 

Lise

Lise, weibl., dreifarbig, geb. 2015

 

Lise war menschliche Zuneigung bis jetzt noch nicht so gewohnt. Wahrscheinlich war diese kleine Schönheit sich selbst überlassen. Man braucht Geduld und Fingerspitzengefühl, damit es mit dem Anfassen klappt. Für Lise suchen wir katzenerfahrene Menschen die ihr Zeit lassen und sie nicht bedrängen. Lise ist mit Artgenossen verträglich. Wer hat ein Herz für die süße Lise?

 

 

Fanfan

Fanfan, weibl., weiss-getigert, geb. 2013

 

Fanfan wurde mit einer Falle eingefangen. Menschenkontakt kannte sie nicht. Fanfan ist noch misstrauisch und ängstlich, genießt es aber im Zimmer zu sein und liegt entspannt in ihrem Körbchen.  Ein gemütlicher Haushalt ohne kleinen Kinder, wo sie alle Zeit der Welt bekommt, um langsam ihr Herz zu öffen. Welche katzenerfahrenen Menschen geben Fanfan eine Chance auf ein liebvolles Zuhause?

 

 

Matrix

Matrix, männl., grau Langhaar, und Christian, männl., grau Langhaar

geb. 2008

 

Pfegestelle

 

Matrix und Christian kamen nach dem Tod ihres Besitzers ins Tierheim. Am Anfang waren sie scheu und ängstlich, aber nach einiger Zeit  liesen sie sich streicheln. Dann wurde Matrix zu einer anderen Katze vermittelt. Matrix sucht sehr den Kontakt zu Artgenossen, die vorhandene Katze hatte dies aber nicht aktzepiert und hat ihm immer wieder angefaucht und attakiert. Deshalb kam Matrix wieder zurück. Die beiden Brüder verstehen sich sehr gut, könnten jedoch auch einzeln zu einer anderen Katze vermittelt werden. Die beiden sind keine Draufgänger, würden sich aber über Freigang freuen.

 

Die beiden leben derweil auf einer Pflegestelle.

 

Mehr Infos bei Ursula Schmidt Tel. 07222-93444110

oder 0151-22395527

 

 

 

Minka

Minka, weibl., getigert-weiß, geb. 2014/2015

 

Pflegestelle

 

Minka ist eine etwas zurückhaltende, aber auch sehr verschmuste Kätzin. Minka liebt Streicheleinheiten, mag jedoch nicht auf dem Schoß sitzen.

Aufgrund einer früheren Bauchspeichledrüsen- und Darmentzündung bekommt sie leicht verdauliches Diätfutter und Enzyme. Obwohl Minka inzwischen keinen Durchfall mehr hat, sollte dies auch weiterhin gefüttert werden.

 

Minka benötigt einfach ein bisschen mehr Aufmerksamkeit und Umsorgung.

 

Minka hat einen geringen FIP/Coronavirus Titer und sollte deshalb nicht mit "gesunden" Katzen vergesellschaftet werden. Im Moment zeigt sie keine Krankheitsanzeichen, die auf eine Ausbruch der Krakheit schließen lassen und es kann auch sein, dass die Krankheit nicht ausbricht.

 

Vermittlung über:  Katzenhilfe  bei der Nothilfe für Polarhunde/Freudenstadt.

Tel. 07441 - 95 19 95 (AB) oder nothilfe@polarhunde.de

Schneewittchen

Schneewittchen, weiß mit getigerten Flecken, geb. 2014/2015

 

Pflegestelle

 

Schneewittchen ist eine sehr selbstbewußte Kätzin, die sehr gerne auf den Arm genommen werden möchte und Streicheleinheiten regelrecht einfordert. Sie sucht den direkten Kontakt zum Menschen, wird jedoch nicht aufdringlich. Schön wäre es wenn sie mit Mario zusammenbleiben dürfte, aber dies ist kein Muss.

 

Schneewittchen hat einen geringen FIP/Coronavirus Titer und sollte deshalb nicht mit "gesunden" Katzen vergesellschaftet werden. Im Moment zeigt sie keine Krankheitsanzeichen, die auf eine Ausbruch der Krakheit schließen lassen und es kann auch sein, dass die Krankheit nicht ausbricht.

 

Vermittlung über:  Katzenhilfe  bei der Nothilfe für Polarhunde/Freudenstadt.

Tel. 07441 - 95 19 95 (AB) oder nothilfe@polarhunde.de

Mario

Mario, getigert-weiß,  geb. 2014/2015

 

Pflegestelle

 

Mario ist ein sehr verschmuster und anhänglicher Kater mit blauen Augen, der am liebsten den ganzen Tag die Nähe seine Menschen hat. Er liebt den direkten Kontakt zum Menschen, fordert diesen auch ein und ist dabei sehr mitteilsam.

 

Schön wäre es wenn Mario und Schneewittchen zusammenbleiben dürften, aber dies ist kein Muss.

 

Mario hat einen geringen FIP/Coronavirus Titer und sollte deshalb nicht mit "gesunden" Katzen vergesellschaftet werden. Im Moment zeigt er keine Krankheitsanzeichen, die auf eine Ausbruch der Krakheit schließen lassen und es kann auch sein, dass die Krankheit nicht ausbricht.

 

Vermittlung über:  Katzenhilfe  bei der Nothilfe für Polarhunde/Freudenstadt.

Tel. 07441 - 95 19 95 (AB) oder nothilfe@polarhunde.de

1 - 2 - Zurück

Kontakt

 

Ansprechpartnerinnen für Hunde- und Katzenvermittlungen:

 

Andrea Neumaier

0171-9758473

 

Ulrike Schweder

06343-936697

 

Christiane Rheinschmidt von Freitag 16.00 bis Sonntag

0160-4449366

 

oder senden Sie uns eine mail an:   

 

helferkreis@gmail.com

 

Öffnungszeiten im Tierheim

 

Mo, Di, Do, Fr, Sa

14.00 - 17.00 Uhr

und jeder 1. Sonntag im Monat

 

Adresse:

SPA Haguenau

Route de Schirrhein

F-67500 Haguenau

AKTUELLES

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Helferkreis Tierheim Hagenau