HELFERKREIS TIERHEIM HAGENAU e.V.
HELFERKREIS TIERHEIM HAGENAU e.V.

 

Wir beherbergen im Schnitt zwischen 90 und 130 Katzen im Tierheim Hagenau. 

 

Viele Katzen, vor allem die verschmusten Samtpfoten, schaffen es nicht auf die HP, da sie sehr schnell ein Zuhause finden.

 

Deshalb empfehlen wir immer unseren Katzeninteressenten: "kommen Sie nach Hagenau und lernen Sie die Tiere vor Ort kennen." 

 

Es ist im Normalfall schwierig, die Sympathie zwischen Mensch und Tier anhand eines Bildes im Internet einzuschätzen. 

 

Bitte vereinbaren Sie mit uns einen unverbindlichen Kennenlerntermin unserer Katzen, vielleicht finden Sie bei uns "Ihren Stubentiger".

 

Bea und Billi

 

Bea, weiblich und Billi männlich, geb. 1.10.2022

 

Pflegestelle Rastatt

 

Diese beiden süßen Kitten sind auf der Suche nach einer liebevollen Familie. Die kleinen Racker sind sehr lieb und verschmust und altersbedingt natürlich sehr verspielt. Bea und Billi können gemeinsam vermittelt werden oder auch getrennt zu einer altersgerechten Katze dazu. Die beiden befinden sich in Rastatt auf Pflege.

 

Mehr Infos und Kontakt: Marlies Lickert-Otto 0176 78179430

 

Baloo

 

Baloo, Kater, Einzelprinz

Lisette

 

Lisette, Kätzin

Nesta

Nesta, Kätzin

Capri
Maya

 

Maya, Kätzin, geb. 2016

 

Maya kam zusammen mit Jolie nach dem Tod ihres Besitzers ins Tierheim. Maya und Jolie hatten davor ein sehr schönes, friedliches Leben und fühlen sich hier in der Enge vom Tierheim überhaupt nicht wohl. Maya und Jolie sind zwei sehr freundliche, verschmuste und liebenswerte Kätzinnen. Sie sind ruhig und kuschelig und freuen sich über jede Streicheleinheit. Die beiden haben bisher in Wohnungshaltung gelebt. Da die zwei nicht so sehr aneinander hängen, könnten sie auch getrennt vermittelt werden. Wer schenkt den beiden ein liebevolles Zuhause?

 

Jolie

 

Jolie, Kätzin, geb. 2016

 

Jolie kam zusammen mit Maya nach dem Tod ihres Besitzers ins Tierheim. Jolie und Maya hatten davor ein sehr schönes, friedliches Leben und fühlen sich hier in der Enge vom Tierheim überhaupt nicht wohl. Jolie und Maya  sind zwei sehr freundliche, verschmuste und liebenswerte Kätzinnen. Sie sind ruhig und kuschelig und freuen sich über jede Streicheleinheit. Die beiden haben bisher in Wohnungshaltung gelebt. Da die zwei nicht so sehr aneinander hängen, könnten sie auch getrennt vermittelt werden. Wer schenkt den beiden ein liebevolles Zuhause?

 

Lison

 

Lison, Kater, geb. 3/2022

 

Lison ist noch ein halbes Kitten. Er ist sehr neugierig und verspielt und will die Welt noch entdecken. Im Moment ist er nocht etwas schüchtern, das dauert aber nicht lange bis er Vertrauen gefaßt hat. Lison kommt mit Artgenossen sehr gut klar und könnte auch in Wohnungshaltung gehalten werden.

 

Otone

 

Otone, Kater, geb. 2021

 

Otone ist einer unserer zarten, schüchternen Katzen. Er lässt sich derweil sanft streicheln, hat aber immer noch Angst vor uns Menschen. Wir denken daß sich Otone in einem liebevollen Zuhause schnell öffnen wird. Von Vorteil wäre ein souveräner Katzenkumpel, denn Otone ist nie gegen ein Spielchen mit mit einem Artgenossen abgeneigt. Otone kann in Wohnungshaltung gehalten werden. Wer ist auf der Suche nach einer netten, freundlichen, zarten Zweitkatze? Der ist bei Otone genau an der richtigen Stelle. 

 

Chatouille

 

Chatouille, Kätzin, geb. 5/2022

 

Chatouille wurde als kleines Baby von der Strasse gerettet. Sie irrte alleine umher. Anfangs war Chatouille sehr ängstlich, aber mit Hilfe der Pflegefamilie hat sie Vertrauen gefaßt, so daß Chatouille sich jetzt knuddeln und schmusen läßt. Für Chatouille suchen wir eine eher ruhige, liebevolle Familie die sie nicht bedrängt und Chatouille Zeit läßt anzukommen. Dann öffnwird sich die Kleine sehr schnell öffnen.

 

Nesta

 

Nesta, Kätzin, geb. 2014

 

Nesta ist eine Kätzin mit Charisma und Charakter. Sie braucht viel Kontakt zu ihrem Menschen, will viel gekuschelt werden, entscheidet dann aber wenn es ihr zu viel wird. Nesta wäre gerne Einzelprinzessin und wünscht sich ein liebevolles Zuhause idealerweise ohne kleinen Kinder und mit Freigang. Wer nimmt die Kleine bei sich auf?

 

Fleur

 

Fleur, Kätzin, geb. 2017

 

Fleur wurde jahrelang draussen gefüttert und hatte bis jetzt nur menschlichen Kontakt mit Abstand. Hier ist Geduld und Erfahrung gefragt. Wer hat ein großes Herz und vielleicht ein kleines Katzenrudel wo Fleur noch ein Plätzchen finden könnte? 

 

 

Rajah

 

Rajah, Kätzin, geb. 2018

 

Rajah ist eine ehemalige Streunerkatze, wie ihre Kumpels Vitis, Scotch und all die anderen, die bereits ein Zuhause gefunden haben. Rajah ist im Moment noch reserviert und benötigt noch etwas Zeit. Sie beobachtet ihre Umgebung, ist sehr neugierig und wird sich in Gesellschaft einer souveränen Katze mit Sicherheit schnell entwickeln. Wer hat noch ein Plätzchen für die süße Rajah frei?

 

Ficelle

 

Ficelle, Kätzin, geb. 2017

 

Ficelle wurde von einer älteren Dame jahrelang draussen versorgt. Jetzt ist die ältere Dame verstorben und Ficelle irrte hilflos in der Kälte umher. Nachbarn haben Ficelle deshalb aus der Kälte ins warme Tierheim gebracht. Ficelle ist im Moment noch etwas misstrauisch, versteht sich aber mit Artgenossen sehr gut und wäre eine wunderbare Begleiterkatze. Wer ist auf der Suche nach einer freundlichen Kumpeline für eine bereits vorhandene Kätzin/Kater ? 

 

Miro

 

Miro, Kätzin, geb. 2020

 

Miro wurde umherirrend aufgegriffen und ins Tierheim gebracht. Miro ist im Moment noch etwas misstrauisch, hat aber aufgrund ihres Alters Potential schnell Vertrauen zu fassen. Für Miro suchen wir eine eher ruhige Familie, gerne mit Artgenossen und idealerweise mit zukünftigem Freigang. Wer hat ein Plätzchen für Miro frei?

 

Talya

 

Talya, Kätzin, geb. 5/2010

 

Talya wurde draussen herumirrend gefunden. Terliebe Menschen haben Sie dann ins Tierheim gebracht. Talya ist im Moment noch schüchtern und braucht noch etwas Zeit. Die Seniorin ist aber einfach auch dankbar, daß sie hier ein warmes Plätzchen gefunden hat und nicht mehr in der Kälte und bei Regen ausgehungert unterwegs sein muß. Wer hat ein Herz für diese ältere Kätzin und schenkt ihr ein warmes Plätzchen?

 

Praline

 

Praline, Kätzin, geb. 2018

 

Notfall

 

Praline hat ein besonderes Schicksal. Sie wurde im Sommer von ihrer Familie im Tierheim abgegeben. Die Familie kam mit Pralines agressiven Verhalten nicht mehr klar. Hier im Tierheim wurde bei Praline eine Autoimmunkrankheit in Form einer Anämie diagnostiziert. Praline wurde behandelt und ihre Anämie hat sich derweil stabilisiert, so daß es Praline wieder recht gut geht. Wir wissen nicht ob es einen Zusammenhang von Pralines Verhalten und ihrer Erkankung gibt, aber wir vermuten es. Praline ist eine Katze die ihre Artgenossen viel beobachtet und auch ihre Umgebung im Auge hat, ohne sich aktiv daran zu beteiligen. Für Praline suchen wir eine Familie, die keine Ansprüche an eine Katze hat, Die einer Katze ein liebevolles Plätzchen schenkt, ohne etwas zu erwarten. Hier wäre Praline sehr gut aufgehoben. Wer hat ein großes Herz und gibt Praline eine Chance?

 

Mia

Mia, Kätzin, geb. 2017

 

Mia ist eine liebe, verschmuste Kätzin. Sie wurde von privat vor 2 Jahren auf deutscher Seite vermittelt und wurde dann in diesem Sommer im Elsaß gefunden. Keiner weiß wo Mia die letzten 2 Jahre verbracht hat. Keiner hat nach ihr gefragt oder sie vermisst. Jetzt hofft Mia auf Ihre Chance auf ein besseres Leben. Sie sehnt sich so sehr nach einer eigenen Familie, wo sie nicht beliebig weitergereicht wird, sondern wo sie einfach nur lieb gehabt wird. Für Mia suchen wir ein liebevolles Zuhause idealerweise mit Freigang. Toll wäre auch, wenn Mia eine Einzelprinzessin sein dürfte. Wer nimmt das Schätzchen bei sich auf? 

 

 

Mistik

Mistik, Kätzin, geb. 2018

 

Ich bin im Moment noch keine Schmusekatze, aber was nicht ist kann ja noch werden. Deshalb suche ich ein liebevolles Zuhause bei katzenerfahrenen Menschen, idealerweise mit einer souveränen Erstkatze. Mit etwas Zeit und Einfühlungsvermögen habe ich mit Sicherheit das Potential zu einer richtigen Familienkatze.  Wer nimmt mich auf? Wer gibt mir eine Chance?

 

Tigerkätzchen

Tigerkätzchen, ca 6 - 7 Monate, 2 weiblich, 1 männlich

 

Hunde gewohnt

Artgenossen

 

Pflegestelle

 

Unsere Tigerkätzchen sind reif für den Umzug in ihr eigenes Zuhause. Die drei Racker sind sehr verschmust, lieben Artgenossen und kennen Hunde. Unternehmungslustig, neugierig und aktiv sind unsere Kitten. Deshalb suchen die Hübschen ein liebevolles Zuhause  idealerweise mit Freigang. Wer hat ein Plätzchen frei?

 

Die drei Tigerle befinden sich nicht im Tierheim Hagenau sondern sind auf Pflege. Bei Fragen:  01573 6563167

 

Satine und Soyla

Satine 1/2020 und Soyla 1/2016

Kätzinnen 

 

getrennte Vermittlung möglich

 

Satine und Soyla sind zwei richtige Schönheiten. Die beiden Schildpatt-Kätzinnen sind noch schüchtern, sind aber sehr neugierig und lassen sich gut mit Leckereien beeinflussen. Eine getrennte Vermittlung ist möglich. Idealerweise zu einer anderen souveränen Katze dazu. Wer ist auf der Suche nach einer Schildpattkatze? 

 

Tommy

Tommy, Weiblich, geb. 2017, Mix BKH-Türkish Van

 

 

Wohnungshaltung

 

Pflegestelle

 

Tommy ist eine verschmuste, anhängliche, sehr Mensch bezogene  Kätzin. Die Familie hat ein Baby bekommen, und Tommy kommt nicht mit dieser neuen Situation klar. Deshalb ist Tommy auf der Suche nach einem neuen Zuhause, idealerweise ohne kleinen Kinder. Wer hat ein Plätzchen für diese kleine Schönheit frei? Tommy ist nicht im Tierheim Hagenau und kann bei Interesse bei ihrer Familie kennengelernt werden.  

 

helferkreis@gmail.com oder 0171 9758473

 

Argus

Argus, Kätzin, geb. 2020

 

Argus ist eine sehr süße Kätzin. Sie ist schüchtern und sehr neugierig. Beim Füttern ist sie einer der ersten ganz vorne mit dabei. Im Moment lässt sich Argus nicht streicheln, aber mit Zeit, Geduld und vielen Leckerlies kann sich Argus entwickeln. Auf jeden Fall ist sie ganz eng mit Artgenossen und wäre eine wunderbare Begleiterkatze. Wer bietet Argus ein erfahrenes, liebevolles Zuhause? Das wäre zu schön.

 

Tulipe

Tulipe, Kätzin, geb. 2021

 

Wohnungshaltung möglich

 

Tulipe wurde in unserer Aussenbox entsorgt. Die Aussenbox funktioniert wie eine Babyklappe. Hier können dann in einer Nacht- und Nebelaktion unliebsame Haustiere entsorgt werden. Auf diesem Weg hat man sich Tulipe entledigt. Und das merkt man der Kleinen noch an. Ihre großen Augen zeigen eine Traurigkeit und ein Unverständnis. Tulipe versteht die Welt nicht mehr. Sie ist eine ganz zarte Kätzin, die noch etwas Zeit braucht aber sich ganz zart streicheln lässt. Wer hat ein Herz für die unsere Tulipe? 

 

Isis

Isis, Kätzin, geb. 2020

 

Isis hat ein ganz schlimmes Schicksal. Sie mußte sich ihr Leben lang von Müll ernähren. So schlimm Isis im Moment aussieht, wir denken daß sich Isis mit guter Nahrung in liebevoller Umgebung zu einer wunderbaren Kätzin entwickeln kann. Isis ist verständlicherweise zart und schüchtern, versteht sich aber wunderbar mit Artgenossen und könnte in einer Wohnung als Begleiterkatze gehalten werden. Wer gibt dieser armen Katze eine Chance?

 

 

Arielle

Arielle, Kätzin, geb. 2021

 

Wohnungshaltung möglich

 

Arielle ist eine schüchterne, zurückhaltende, noch ängstliche Kätzin. Sie hat noch keine richtige Beziehung zu Menschen, wir denken aber mit der Hilfe einer souveränen, freundlichen Erstkatze, an der sich Arielle anlehnen kann, kann Arielle lernen, daß Menschen sehr nett sein können. Deshalb suchen wir für unsere hübsche Arielle ein eher ruhiges Zuhause bei katzenerfahrenen Menschen, die sie nicht bedrängen und ihr alle Zeit lassen, damit sie ankommen kann und Vertrauen aufbauen kann. Wer hat ein Herz für unsere schüchterne Arielle?

 

Spirou

Spirou, Kater, geb. 1.6.2021

Langhaar

 

Spirou ist ein wunderschöner Langhaarkater. Er wurde mit einer Katzenfalle gefangen und ist noch etwas schüchtern. Ideal wäre die Adoption zu einer freundlichen Katze, die Spirou zeigt, wie schön ein Katzenleben sein kann. Wer ist auf der Suche nach einer Zweitkatze? Da wäre Spirou der Richtige.

 

Moon

Moon, Kätzin, geb. 1/2018

 

Moon ist eine nette Kätzin die noch etwas schüchtern ist. Im Katzengehege geht sie immer unter weil sie sich nicht nach vorne drängelt. Dabei denken wir, daß Moon in einem liebevollen Zuhause mit ein paar Streicheleinheiten und Bestechungsleckerlies sich schnell entwickeln wird. Dann wird sie zeigen, was für eine tolle süße Kätzin sie sein kann. Wer gibt der kleinen Moon eine Chance?

 

Onouk

Onouk, Kater, 1/2020

 

Ounuk wurde mit einer Katzenfalle gefangen und ist im Moment noch ängstlich . Er benötigt noch Zeit und Geduld. Ideal wäre ein ruhiges Zuhause mit einer bereits vorhandenen freundlichen, souveränen Katze. Wer sucht einen netten Begleiter-Kater? Da würde Onouk mit Sicherheit sehr gut passen

 

Billie

Billie, weibl., schwarz mit weiß, geb. 1/2021

 

Billie ist eine junge Kätzin die im Moment noch etwas schüchtern ist. Aber derweil erkennt Billie die Vorzüge von Menschen. Immer öfter kommt sie zu Besuchern des Katzenzimmers um diese zu beschnüfflen und zu beobachten. Billie liebt Artgenossen. Mit Geduld, Ruhe und gutem Essen kann man Billie für sich gewinnen. Wer nimmt die Süße bei sich auf? Idealerweise haben Sie bereits eine souveräne Katze ?

 

Iriomote

Iriomote, Kater, schwarz-weiß, geb. 1/2020

 

Wohnungshaltung

 

Iriomote ist ein tolle Kater. Er kam in einem schlimmen körperlichen Zustand und sehr verängstigt ins Tierheim.  Iriomote mußte einige Zeit stationär in der Tierklinik verbringen und in dieser Zeit lernte er den engen Umgang mit den Menschen und verlor dadurch auch seine Angst. Heute ist Iriomote ein sehr aufgeweckter, pfiffiger verschmuster Kater. Er redet viel, wenn der Tag lang ist und fordert Zuwendungen und Streicheleinheiten ein. Mit Artgenossen ist Iriomote super verträglich, er liebt es mit seinen Katzenkumpels zu kuscheln.

Iriomote hat ein Problem mit einem Nerv, so daß er anfangs Hilfe beim Pippi machen benötigte. Derweil geht Iriomote selbstständig auf die Toilette und verliert nur in der absoluten Ruhephase hin und wieder etwas Pippi. Deshalb trägt Iriomote derweil ein Schutzhöschen. Dadurch wird einem eventuellen Malheur vorgesorgt.  Wir hoffen ganz fest für Iriomote, daß sich trotz seines körperlichen Problems eine liebe Familie mit einem großen Herz für Katzen findet, die diesen tollen Kater trotz seines handicaps adoptiert. 

Iriomote ist leider FIV positiv.

 

Sasha

Sasha, Kater, geb. 2016, schwarz mit weiß

 

Im Moment haben wir noch keine Informationen von Sasha.

 

Skyler

Skyler, männlich, getigert, geb. 2019

Mitsu

Mitsu,, männlich,weiß-schwarz, geb. 2019

Scooby

Scooby, männlich, getigert, 2021

Milky

Milky, Kater, weiß-getigert, geb. 1/2018

 

Zugegeben, viel kann man von mir auf dem Bild nicht erkennen. Das liegt nicht an der netten jungen Frau, die mich photographiert hat, sondern daran, daß ich noch kein Vertrauen zu den Menschen gefaßt habe. Ich habe halt schlechte Erfahrungen gemacht und deshalb bin ich vorsichtig. Aber..........bei katzenerfahrenen Menschen, mit viel Geduld und Erfahrung kann das etwas werden. Mit Leckerlies bin ich zu bestechen und mit Sicherheit nach Eingwöhnung auch mit Zärtlichkeiten. Ich bin ja nicht blöd und merke dann schon wer es gut mit mir meint. Nur, das dauert halt bei mir etwas. Also Leute mit Geduld dürfen sich gerne bei mir melden.

 

Herzlichst Euer Milky

 

P.S. mein zukünftiges Zuhause sollte über Freigang verfügen.

 

 

Zora

Zora, Kätzin, getigert, geb. 5/2019

 

Zora kommt aus einer Katzenkolonie mit 20 Katzen die von einer älteren Dame gefüttert wurden und dann ins Tierheim kamen. Deshalb versteht sich Zora auch so gut mit ihren Artgenossen. Im Moment ist Zora noch sehr schüchtern. Sie hat noch kein Vertrauen zu den Menschen gefasst und ist noch ängstlich. Vom Charakter hat Zora eine sehr sanfte Ausstrahlung. Welche katzenerfahrenen Menschen mit viel Geduld schenken Zora ein liebevolles Zuhause? Idealerweise gibt es bereits eine sourveräne Katze in der Familie?

 

Lila

 

Lila, getigert-weiß, weibl., geb. 1/2018

 

Miela

 

Miela, weibl,,  schwarz-weiß

 

Miela gehört wie Ticha, Yankee, Mochi zu unseren schüchternen Katzen die im Moment noch zurückhaltend und vorsichtig sind. Miela läßt sich im Moment noch nicht streicheln, wird aber mit Sicherheit bei katzenerfahrenen Menschen, die sie nicht bedrängen und ihr die nötige Zeit geben, Vertrauen fassen. Wie heißt es so schön: alles regelt die Zeit. Deshalb suchen wir für Miela, Ticha, Yankee und Mochi  Menschen mit Zeit und Einfühlungsvermögen. Wer fühlt sich angesprochen und hat noch ein  Plätzchen für einen schüchternen Freigänger? Meldet Euch doch einfach und lernt die Hübschen kennen. 

 

Liebe Katzliebhaber/innen,

 

auf unserer Seite sind nur einige unserer Samtpfoten. Weitere Schmusekatzen und Katzenpersönlichkeiten befinden sich in unserer Obhut und können gerne zu den Öffnungszeiten besucht und kennen gelernt werden.

 

Schauen sie doch einfach einmal bei uns vorbei. Vielleicht haben wir genau die richtige Samtpfote für Sie?

 

1 - 2 - Zurück

Kontakt

 

Bei Interesse an einem unserer Tiere und bei allen anderen Fragen nehmen Sie bitte Kontakt per mail mit uns auf:

 

helferkreis@gmail.com

 

Tel. 0171 9758473 

gerne auch per whatsapp

 

oder per mail unter 

helferkreis@gmail.com

 

 

Adresse:

SPA Haguenau

Route de Schirrhein

F-67500 Haguenau

 

Sie möchten unsere Tiere finanziell unterstützen.

Hier unsere Bankverbindung

 

Helferkreis Tierheim Hagenau

DE63 6655 0070 0000 177451

Sparkasse Rastatt-Gernsbach

 

BIC: SOLADES1RAS

 

oder per paypal:

 

helferkreis@gmail.com

 

Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus. Bitte vermerken Sie dafür auf der Überweisung Ihre Adressdaten.

 

Vielen Dank.

 

Druckversion | Sitemap
© Helferkreis Tierheim Hagenau